Tomate 'Violette aus Maikammer'

Produktinformationen "Tomate 'Violette aus Maikammer' "

Eine ebenmäßige, sehr schöne, dunkelrosa-violette Tomate mit würzig-fruchtigem Geschmack. Mit­tel­frühe, gute Ernte ab Ende Juli im Gewächshaus. Sehr gesunde, über 2,5 m hohe Stabtomate mit sehr dunkelgrünem Laub.

Brachte 2013 im Gewächshaus sehr gute Ernten mit köstlichen Früchten. 2015 war ihr Ertrag im Freiland ebenso sehr gut aber die Früchte platzten eher auf. Im Hitzejahr war die Sorte im Gewächshaus nicht so berauschend....

2022 und 2023 guter Ertrag im Gewächshaus.

Ähnliche Sorten: 'Oziris', 'Blue Streaks'

 

Erntezeit: Mittelfrüh ab Mitte Juli
Fruchtgröße: Mittelgroße Früchte
Fruchteigenschaften: Weiche Schale, weiche Schale
Geschmack: Süß würzig
Pflanzeneigenschaften: Pflegeleicht/wenig Geiztriebe
Besondere Sorteneigenschaften: Sehr gutes Aroma
Fruchttyp: Mittelgroße runde Tomaten
Musterung: Rosaviolett marmoriert
Pflanzhöhe: Hoch über 2 m
Wuchsform: Stabtomate
Farbe: Violettrosa

1 von 0 Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung von 0 von 5 Sternen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


19. November 2020 15:19

Bewertung mit von 5 Sternen

nächstes Jahr noch mal

Da war ich doch sehr enttäuscht. Von 7 Samenkörnern gingen nur 3 auf. 2 Sämlinge kümmerten vor sich hin, der dritte begann nach Wochen schwach zu wachsen. Die beiden Schwächlinge zeigten auch nach dem Auspflanzen ins Freiland sparrigen buschigen Kümmerwuchs, vereinzelt erschienen Blüten aber keine Früchte, die dritte Pflanze wuchs auf ca. 100 cm, bekam 6 kleine einzelne Früchte (keine Fruchttrauben), und das wars dann. Ich vermute eine Krankheit im Saatgut. In 2019 werde ich es noch mal probieren - aufgeben gibts nicht. "Anmerkung Melanie Grabner # Saatgut....Ich hoffe nicht. Wie in 2017 keimten bei mir die Keimproben Violetten aus Maikamer gut und wurden im Gewächshaus bis 2 m hoch ABER ihr bestes Jahr war 2018 definitiv nicht... Von Drei Exemplaren hatte eines rote leckere Früchte. Bei den anderen Violetten waren die Früchte nicht so schön, lange nicht so ertragreich und nicht so lecker wie in den Jahren zuvor. Das von Ihnen beschriebene Symptom der Kleinwüchsigkeit und des mikrigen Ertrages konnte ich in 2018 leider an anderen Sorten wie bei meiner geschätzten 'Sieger', 'De Berao, gelb' oder 'Silbertanne' beobachten, auch von alten Jahrgängen die in den Vorjahren gut gediehen. Für viele Sorten war es zu heiß, zu trocken. Mangelnde Fruchtausbildung, bzw. Minifrüchte können auch auf fehlende Bestäubung hinweisen.... Auch wenn ich das in diesen Fall nicht so vermutete..."

Up-sells

Durchschnittliche Bewertung von 5 von 5 Sternen

Tomate 'Oziris'
Schöne rotbraun-grüne, runde 5 - 7 cm große, ebenmäßige, fruchtig süße Früchte mit angenehm weicher Schale. Ich mag diese ertragreiche Sorte wegen ihrem Geschmack und Aussehen sehr und baue sie fast jedes Jahr im Gewächshaus an. Seit einigen Jahren hat sich eine reiche und regelmäßige Ernte von Mitte Juli bis Mitte Oktober. Guter Ertrag 2022 im Gewächshaus (Thüringer Wald) und 2023 bei mir im Gewächshaus. Pflegeleichte 1,8 m hohe Stabtomate mit wenigen Geiztrieben. Anfangs baute ich die Sorte im Freiland an.Im Freiland waren die Blätter 2009 und 2013 braunfäuleanfällig, die Pflan­ze hielt aber trotzdem durch und brachte fleißig gesunde Früchte. Für eine reiche Ernte mit schönen, unversehrten Früchten empfehle ich den Anbau im Gewächshaus oder unter einem Regendach.  Ähnliche Sorten: 'Schwarze Birne', 'De Berao, schwarz', 'Violette aus Maikammer'  

3,50 €*